Resonanz im Haus | junges Design

13freiheiten by holzmeister
Unser Claim "Freiheit für Individualität" hat bei den Studenten der FH Salzburg Studiengang Design und Produktmanagement offenbar Anklang gefunden. Sie haben sich die Blaue Gans als Ausstellungsort für ihre Werkschau "freiheiten" augesucht. Bernhard Rothbucher, Fachbereichsleiter für Industrial Design an der FH Salzburg hat die jungen Designer begleitet:

Rhythmus und Geschichte des Ortes senden Impulse an Teams von lokalen Handwerkern und internationalen Studenten. In der Auseinandersetzung mit der Gegend und den bestehenden Artefakten wird die Einzigartigkeit des Ortes Salzburg bewusst, im Austausch mit anderen globalen Kulturen wird klar, dass diese Einzigartigkeit nicht einzigartig ist. Gerade deshalb aber ist jeder dieser lokalen Sender wertvoll und gehörte aufgedeckt. Die Interaktion zwischen Handwerk und Industriedesign birgt Raum für fachliche und menschliche Dissonanzen, die Kunst liegt in der Überwindung und im Übertreffen der jeweiligen Fähigkeiten zu einem neuen Ganzen. Die Ganzheit muss vom Publikum gesehen werden, um den Kaufimpuls auszulösen, den Gestalter und Handwerker brauchen, um die nächsten Projekte anzugehen. Alle Objekte schwingen in einer Grundstimmung, die von der Studentengruppe erdacht wurde und von den Holzmeistern begreifbar gemacht wurde. Diese kann wie folgt umschrieben werden:

Natürlichkeit
Verwendung regionaler Materialien und Nutzen regional/lokal vorhandener Ressourcen (Materialien, Partner...).

Kulturgut Salzburg
Salzburger Traditionen, Produkte, Geschichten und Mythen bieten DIE Inspirationsquellen für Idee und Fertigung.

Raffinesse
Einzigartige Produkte mit dem gewissen Etwas und einem Mehr an Charme und Persönlichkeit.

Ehrlichkeit
Produkte, die zeigen was sie sind und wofür sie stehen. Verarbeitung und Materialeinsatz werden offen gezeigt.

Bewusstsein
Die Auseinandersetzung mit der Materie ist Grundlage für smarte/zielgerichtete Lösungen.

Gemeinsamkeit
Erfahrene Handwerker treffen auf Nachwuchsdesigner: Zusammen lässt man Ideen Realität werden.

Der Erfolg der Kollektion hat bereits weitere Projekte angestossen. Das Projekt wurde wissenschaftlich begleitet, die Erkenntnisse fliessen in eine verfeinerte Systematik der Zusammenarbeit von Handwerk und Gestaltern zusammen. Die Design-Walz wird junge Gestalter zu Handwerkern im ganzen Land führen. Gemeinsames Arbeiten wird Anstösse geben. Freiheiten ist zum Resonator für Salzburg geworden.
www.freiheiten.at

Freiheiten ist eine Kooperation zwischen der Handwerkerkooperative Die Holzmeister und der Fachhochschule Salzburg, Studiengang Design und Produktmanagement/ DE I RE I SA Design Research Salzburg.