walking skirts "sound of migration"

sonderedition blaue gans in 10 verschiedenen designs


www.hinterland.ag in kooperation mit deutschbauer/spring

so wie jede bekleidung, also auch ein rock, eine grenze darstellt zwischen mensch und umgebung, werden auch hier durch die wahl der motive die grenzen aufgezeigt zwischen natur und mensch, zwischen natürlicher umwelt und den eingriffen des menschen in die natur. so wie der öster- reicher gerne gesehen wird (nebst mozart und den sängerknaben) und dieses klischee auch nach außen hin präsentiert, natur verbunden, bodenständig und in dirndl oder lederhose und sich damit eine nationale identität geben will bzw sie ihm gegeben wird- diese identitätssuche wird in stilisierter form aufgezeigt und ironisch gebrochen.
(auszug: diwan regionale08 orientierungen kunst info, juli 2008)