Urban Gardening - We are eggcited!

Unsere neuen Zimmer sind fertig, und der Schanigarten wird nach Beendigung der Baustelle auf dem Karajanplatz am Samstag Soft Opening haben. Höchste Zeit, dass wir an die Ostervorbereitungen denken. Bevor die ersten Gartenkräuter unsere Hochbeete bevölkern, setzt Hausmeister Balint Frühlingsblumen.

Die Osterfestspielgäste werden gefärbte Wachteleier und Mini-Schokoeier von unserem Patissier Karl-Heinz als Welcome finden. Der "siasse Karli" macht auch Osterlämmer für das Frühstücksbüffet und arbeitet nebenbei an einer neuen Keks-Variante, die unseren illy-Kaffee begleitet.

Das Küchenteam rund um Martin Bauernfeind mariniert die Kitzerl aus den Hohen Tauern, produziert Lammtortellini  und kümmert sich um das erste Junggemüse, das in unserer Küche eine wichtige Rolle spielt.

Restaurantleiter Wolfgang hat alle Hände voll damit zu tun, den Schanigarten startklar zu machen. Neue Weine, neue Säfte, Craft Beer und eine hausgemachte Limonade sind neu im Angebot und erfordern Pflege und Aufmerksamkeit.

Die Damen und Herren an der Reception schreiben welcome-Karten, checken die Vorlieben der Stammgäste (das sind bei uns zu Ostern eh alle) und machen sich bereit für den noch so ausgefallenen Sonderwunsch: Anything goes!

Hausdame Margaretha wird nicht ruhen, bis alle Zimmer tip top sind; noch fehlen ein paar Kleinigkeiten: die Vorhänge müssen aufgehängt werden, die Sessel kriegen Gleiter aus Filz, die Lichtstimmung ist noch zu "hart", usw. 

Und vor allem: die Kunst gehört aufgehängt.

Erst dann ist wieder arthotel-feeling.
Schöne  Frühlingszeit!