PASTA, PASTA!



Nudeln gehören für mich zum Großartigsten, das sich die Menschheit auf ihre Fahne heften darf. Weltweit gibt es diese ungeheure, unübersichtliche Nudel-Kultur, die verwirrend ist wie ein Teller Spaghetti. Regionale Unterschiede, mundartliche Namensgebungen, geheimgehaltene Rezepte, geheimnisumwobene Füllungen. Diese Vielfalt begeistert mich immer wieder.


Die Nudel ist Schlichtheit. Mehl, Ei, Salz. Saucen, wenn überhaupt, sind nur eine Beigabe, Fleisch, Fisch und Gemüse sind Nebendarsteller. Die Stärke der Nudel ist ihre Stärke, welche sich in einem selbstbewußten Akt  mit der Deftigkeit von Fleisch, der Fruchtigkeit von Gemüse oder der Frische von Säure vermählt, und dabei dennoch wahrnehmbar bleiben will. Aus diesen Gründen schätze ich eine gute Pasta als hervorragende Grundlage für hochwertige Produkte. Gerne klassisch, gerne aber auch in überraschenden Kombinationen.

Unser Pasta-Experte heißt Horst. Horsts erprobtes Rezept für Pastateig sieht mehr Eigelb und weniger Eiweiß vor, das macht den Teig zarter und elastischer. Daraus entstehen in sorgfältiger, liebevoller Handarbeit täglich frisch unsere Pasta-Kreationen. Beispiele aus unserer Sammlung gefällig? Topinamburtascherl mit Haselnüssen, Zitrone und Steinpilzen, Lammtortellini mit Erbsen, Schafjoghurt und Minze, Bandnudeln mit Karottenjus und Kalbsbries, Frischkäsetascherl  mit grünem Spargel, Schupfnudeln mit geschmortem Kalbstafelspitz und Spinat, Tagliatelle mit Zanderbackerl und Safranfenchel...etc. Oder puristisch mit Tomatensauce, die stundenlang wie Rindsuppe am Herd köchelt. Ein paar Blätter Basilikum, ein paar Kapern, eine Handvoll Sardinen, fertig ist ein Gericht voller Sonne und Glück.   
 
Mittags Pasta, Pasta! in der Blauen Gans (besonders schön im Gastgarten)!

€ 9,90 für einen Teller frischer Pasta.

In Kombination mit Suppe, Salat oder Vorspeise: € 14,90  
12:00 Uhr bis 14:30 Uhr  


Hausgemachte Ingwer-Limonade, Winzer-Säfte, Craft Beer, Orange Wines, Illy Kaffee.


Natürlich gibt es wie gewohnt unsere beliebten Gasthaus-Klassiker sowie neue Gerichte im Neo-Brasserie-Stil.

Durchgehend warme Küche!






Andreas Gfrerer