RÜBEN VON DRÜBEN


Aus Chioggia (sprich: "kchiodscha") am südlichen Ende der venezianischen Lagune stammt die "Tondo di Chioggia", die eine Unterart der Roten Rübe ist und wie diese in die Familie der Gänsefußgewächse (sic!) gehört. Sie ist eisenreich, stärkend und appetitanregend, und unterstützt die Blutbildung. Ihr kräftiges rot-weiß-rotes Ringmuster erinnert an Zuckerware aus Österreich, und in der Tat schmeckt die Tondo di Chioggia etwas süßlicher und weniger erdig als die heimische rote Rübe.

Bei uns wird sie im Rohr auf Meersalz gebacken, was ihren Geschmack verstärkt. Als Salat mit einer Limetten-Crème Fraîche oder mit Apfel als Beilage zu den hausgemachten Frischkäsetascherln kommt sie dann an Ihren Tisch.  

Unsere neue Speisenkarte finde Sie auf www.blauegans.at.

Darauf finden Sie neue Gerichte wie Fenchelsuppe mit gebackenen Zandernockerl, Rindercarpaccio auf Steinpilztarte, Lachsforelle mit Karfiol und Verjus, Schweinswangerl mit Apfelkraut und Topfen-Semmelknödel, Saibling mit Kürbis, Bohnen und Grammeln, Rehnüsschen mit Zitrone, Mangold und Polenta, mit Lamminnereien gefüllte Lammschulter mit Butterbohnen und Erdäpfelgnocchi, uvm. 

Unsere beliebten Klassiker, das vielgelobte Wiener Schnitzel, das ausgelöste Backhendl oder das gekochte Schulterscherzl gibt es natürlich immer. 

Neu als alkoholfreier Aperitv: Cidre. 
Wir freuen uns über Ihre Reservierung: 0662 84 24 91-54; fb@blauegans.at